IHK Hannover
FREE IHK Hannover
 
Dienstag, 18. Juni 2019
Über FREE |  Kontakt |  Impressum 




Home  > Standortinformationen > Stadtportrait 

Drucken

Gewerbeimmobilien
 Angebote regional
 Angebote Gesamtübersicht
 Mietgesuche
 Angebot melden
 Mietgesuch aufgeben
 Ansprechpartner

Standortinformationen
 Aerzen
 Alfeld(Leine)
 Algermissen
 Bad Lauterberg im Harz
 Bad Münder
 Bad Sachsa
 Bad Salzdetfurth
 Barnstorf
 Barsinghausen
 Bassum
 Bevern
 Bockenem
 Bodenfelde
 Bodenwerder-Polle
 Bovenden
 Bruchhausen-Vilsen
 Burgdorf
 Burgwedel
 Coppenbrügge
 Dassel
 Delligsen
 Diepholz
 Dransfeld
 Duderstadt
 Duingen
 Elze
 Eschershausen-Stadtoldendorf
 Freden (Leine)
 Friedland
 Garbsen
 Gehrden
 Gieboldehausen
 Göttingen
 Grafschaft Hoya
 Gronau (Leine)
 Hameln
 Hannover
 Hann. Münden
 Hardegsen
 Hardegsen
 Harsum
 Herzberg am Harz
 Hessisch Oldendorf
 Hildesheim
 Holle
 Holzminden
 Isernhagen
 Kalefeld
 Katlenburg-Lindau
 Kirchdorf
 Laatzen
 Lamspringe
 Langenhagen
 Lehrte
 Liebenau
 Marklohe
 Mittelweser
 Moringen
 Neustadt a. Rbge.
 Nienburg/Weser
 Nordstemmen
 Nörten-Hardenberg
 Northeim
 Obernkirchen
 Pattensen
 Osterode am Harz
 Rodenberg
 Rosdorf
 Sarstedt
 Seelze
 Sehnde
 Sibbesse
 Söhlde
 Springe
 Stadthagen
 Steimbke
 Steyerberg
 Stuhr
 Sulingen
 Twistringen
 Uchte
 Uslar
 Walkenried
 Wagenfeld
 Wedemark
 Wennigsen (Deister)
 Weyhe
 Wunstorf

Anbieter-Login
Anmeldung:


 
 Neuanmeldung
 Passwort vergessen?


Standortportrait Holle

1. Holle - Wirtschaftsstandort im Autobahndreieck A7 / A39

1. Die Lage im Raum

Als 1974 im Rahmen der niedersächsischen Gebietsreform die Einheitsgemeinde Holle entstand, konnte sich die Verbindung der einzelnen Dörfer auf eine jahrhundertealte gemeinsame Geschichte stützen. Die Gemeinde Holle umfasst heute ca. 7.500 Einwohner auf einer Fläche von rd. 61 qkm und besteht aus 10 Ortschaften: Holle, Derneburg-Astenbeck, Grasdorf, Hackenstedt, Heersum, Henneckenrode, Luttrum, Sillium, Söder und Sottrum. Die größte Ortschaft ist Holle mit rund 2500 Einwohnern. Die Gemeinde Holle liegt im Landkreis Hildesheim zwischen den international bedeutsamen Wirtschaftszentren Hannover und Braunschweig-Wolfsburg sowie im Zentrum der renommierten Hochschul- und Forschungsregionen Hannover, Braunschweig-Wolfenbüttel, Göttingen und Clausthal- Zellerfeld. Damit befindet sie sich im Mittelpunkt der größten Wirtschafts- und Bevölkerungsagglomeration in Niedersachsen. In Holle gibt es die direkte Autobahnanbindung (Abfahrt Derneburg/Salzgitter) an die Bundesautobahnen A7 (Kassel/Hannover) und A39 (Braunschweig/Berlin). Daneben führen die Bundesstraßen 6 (Hildesheim/Salzgitter), 243 (Hildesheim/Bockenem) und 444 (Holle/Peine) durch das Gemeindegebiet. Der Bahnhof Derneburg liegt an der Bahnstrecke Hannover - Goslar. Über die Autobahnen erreicht man Hannover in einer halben Stunde; nach Hildesheim und Salzgitter sind es nur ca. 15 Minuten.


2. Landesplanung

Die Flusstäler der Innerste und Nette und große Waldgebiete bestimmen das landschaftliche Bild der Gemeinde Holle. Die Ortschaften der Gemeinde Holle sind im Wesentlichen landwirtschaftlich geprägt. Neben kleineren Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben erfüllt die Gemeinde die ihr zugewiesenen landesplanerischen Aufgaben "Wohnen" und "Erholen". Kleinere Industrie- und Gewerbeansiedlungen sind anden Ortsrändern von Holle, Sottrum und Grasdorf zu finden. Ansonsten bestimmen landwirtschaftliche Höfe und Wohnsiedlungen das Bild der Ortschaften. Holle ist auch das Geschäftszentrum im Gemeindegebiet, in dem von Arztpraxen über Supermärkte, Fachgeschäfte, Hotels und Gaststätten bis hin zur Post und verschiedenen Banken eine Vielfalt an Einrichtungen vorhanden ist.


3. Bevölkerungsentwicklung und -verteilung

In fast allen Ortschaften der Gemeinde Holle sind Neubaugebiete entstanden oder fortentwickelt worden. Sie haben dazu beigetragen, die Einwohnerzahl von Holle kontinuierlich zu erhöhen. Vollerschlossenes Wohnbauland wird bereits ab 61,36 EUR/qm angeboten.


4. Freizeitqualität

Holle das ist die Gemeinde der Schlösser und Burgen im landschaftlich schönen Innerste- und Nettetal mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten, Kultur- und Freizeitangeboten. Auf dem Wohldenberg, einer alten Burgruine mit einem hohen Aussichtsturm, fühlt sich der Besucher in die Ritterzeit zurückversetzt. Von hier aus führen ausgeschilderte Wanderwege in das Harzvorland. Das Barockschloss Söder ist von schönen Wasserflächen umgeben und diente in Filmen mit Curd Jürgens als Filmkulisse. Rund um das Schloss Derneburg führt ein Rund-wanderweg, der Laves-Kulturpfad, durch den ehemaligen englischen Landschaftsgarten. Hier kann man eine ägyptische Pyramide, einen griechischen Tempel und die alten Schloss- und Domänenanlagen erkunden. Im Glashaus, dem Kulturzentrum der Gemeinde Holle, finden jeden Monat Kunstausstellungen, Konzerte und Theatervorführungen für Kinder statt. Das Café im Glashaus bietet den Ausflüglern selbst gemachten Kuchen, Kaffee und Speiseeis. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist der Familienpark Sottrum, ein Erlebnispark mit einem Kinderbauernhof, einer Streichelwiese, einem Badesee, einem Urzeitweg mit großen Sauriermodellen und vielen weiteren Überraschungen. Über die Geschichte von Holle informiert das Holler Heimatmuseum, das 1982 in dem Räumen eines alten Fachwerkhauses in Holle eröffnet wurde. In Holle befindet sich auch das große Sportzentrum mit einem Angebot an vielen unterschiedlichen Sportarten.

5. Wirtschaftsstruktur

In Grasdorf, nahe der Autobahnabfahrt Derneburg/Salzgitter ist in den letzten Jahren ein Gewerbegebiet mit einer Größe von ca. 17 ha entstanden. Die Parzellierung der Grundstücke erfolgt nach den jeweiligen Bedürfnissen der Erwerber. In Sottrum befindet sich ein zweites Gewerbegebiet mit größeren Betrieben. Alle anderen Betriebe sind auf die übrigen Ortschaften der Gemeinde Holle verteilt. Seit dem Zusammenschluss der Gewerbetreibenden im Jahr 2004 zum Business Point Holle besitzt die Gemeinde Holle nicht nur einen Ansprechpartner für den Bereich der Wirtschaft, sondern auch eine jährliche Leistungsschau der Holler Betriebe.

6. Einzelhandel

Einzelhandelsbetriebe (Edeka, REWE und Netto) finden sich in der Ortschaft Holle.

Infos unter http://www.holle.de

Zum Seitenanfang
Standortinfo Holle


Standortportrait


Allg. Strukturdaten


Kaufkraft- und Umsatzkennziffern


Mietpreisspiegel


zur Übersicht
 
 
 
 


Copyright, 2019 Industrie- und Handelskammer Hannover      Produziert von medienPARK